September Leaves

Lo-Fi//Singer-Songwriter

September Leaves Press Pic

When September Leaves … und hier fängt die Geschichte an.

7 Generationen zuvor erreichte verarmter spanischer Landadel schwäbisches Territorium und beschloss zu bleiben. Eine Familie von Schmieden und Drucksetzern beginnt zur gleichen Zeit ihre schwäbischen Wurzeln mit spanischen zu teilen.

Vor wenigen Jahren: Gerd Böttler steht im Eingang eines gemütlichen Schuppens, Tüftelwerkzeuge hängen mit schwäbischer Sorgfalt geordnet an der Wand, und aus dem hinteren Teil dringt fröhliches Summen und betriebsames Klappern. Großvater Böttler sitzt an etwas, das – soweit es die Skizze über der Werkbank verrät – ein fliegendes Fahrrad sein könnte.

Vor nicht allzu langer Zeit: Gerd Böttler bewegt die Hand geübt über ein digitales Zeichenbrett, über den Bildschirm flimmert ein fliegendes Fahrrad, spanische Gelassenheit überwindet schwäbische Strebsamkeit und … PAUSE.

Kürzlich: (Und hier fängt die Geschichte an) Gerd Böttler hat den digitalen Pinsel gegen eine Gitarre getauscht. Ein wildes Sammelsurium aus Plektren, Klaviernoten, einem Banjo, einer Trompete und einem Kontrabass bildet das Fundament für ‚September Leaves‘. Ein fliegendes Fahrrad surrt zufrieden über der Szenerie. September Leaves tritt spitzbübisch in die Pedalen.

Heute: Das Fahrrad hält. Eine Silberscheibe dreht sich gleichmäßig im Abspielapparat. September Leaves ist angekommen.

Und: When September Leaves …. bleibt die Musik.

September Leaves@MySpace

Album: Friendship Manifesto, September 2010 – erhältlich online @ i-Tunes etc. und offline  in limitierter handmade-Edition (200 Stück only)!

→ official Website

← back to the overview